FDP Henstedt-Ulzburg

FDP-Klausurtagung 2019

Marvin Rubien

FDP Klausurtagung: Vorankommen in 2020!

Dabei wurden nicht nur auf der inhaltlichen, sondern auch auf der strukturellen Ebene einige Neuerungen beschlossen. Die Ziele des nächsten Jahres sind insbesondere der Weg in die Zukunft durch Innovationen sowie das Vorankommen durch kluge Entscheidungen, ohne dabei auf eine grüne Verbotspolitik zu setzen. Denn der gezwungene Verzicht ist keineswegs ein zukunftsfähiges Konzept für unsere freiheitliche Gesellschaft. Aber auch unsere Präsenz in den sozialen Medien wird nun verstärkt in den Blick genommen. Mit der neu gestalteten Website der Freien Demokraten Henstedt-Ulzburg wurde ein erfolgreicher erster Schritt in Richtung digitale Zukunft gemacht!

Auch die Ortspolitik kam natürlich nicht zu kurz, in der wir uns für das nächste Jahr zukunftsweisende und liberale Entscheidungen wünschen, die unsere Gemeinde zum positiven gestalten und Henstedt-Ulzburg zuversichtlich in die Zukunft schauen lassen. Dazu gehört auch, dass einige Verbesserungen im Verkehrssektor vorgenommen werden müssen. Ein erster Vorschlag ist der Bau einer Querspange, die zum einen die Verkehrssituation auf der Norderstedter Straße in Richtung Henstedt entspannen wird, aber auch die zurückzulegende Strecke halbiert und somit zusätzlich CO2 eingespart wird!

Aber nicht nur im Verkehrssektor kann Henstedt-Ulzburg mehr leisten. Auch weitere Vorschläge zum effektiven Klimaschutz wurden am vergangenen Wochenende intensiv debattiert, wie beispielsweise der Vorschlag unseres Ortsvorsitzenden Jan Schupp, einen Quadratkilometer Wald zu pflanzen. Dies ist sehr nachhaltig und zudem eine großartige Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde durch ihr Mitmachen einen aktiven und wirkungsvollen Klimaschutz zu betreiben!

Wir als Ortsverband blicken voller Zuversicht und Vorfreude in die vielversprechende Zukunft unserer Gemeinde.